Arzt im Gespräch mit einem Patient

Urologie in Kirchen

Liebe Patientinnen und Patienten,
unsere urologische Belegarztpraxis wurde vor dreißig Jahren gegründet und 2011 in das medizinische Versorgungszentrum am DRK Krankenhaus Kirchen integriert.
Unter der medizinischen Leitung von Dr. med. André Becker und Stephan von Mende bieten wir Ihnen eine umfassende Diagnostik und Therapie urologischer Erkrankungen, orientiert an den aktuellen Leitlinien nationaler und internationaler urologischer Fachgesellschaften. Wenn notwendig, können wir Sie auch stationär auf der Belegabteilung des Krankenhauses behandeln - Medizin aus einer Hand.

Um dem Anspruch gerecht zu werden qualitativ hochwertige Medizin anzubieten, bilden wir uns regelmäßig fort. Die Praxisausstattung wird entsprechend den Anforderungen auf dem neusten Stand gehalten.
Mit unseren spezialisierten medizinischen Fachangestellten arbeiten wir als Team und kontrollieren unser Tun und Handeln anhand eines Qualitätsmanagementsystems.

Die enge Einbindung der Praxis zu den anderen Fachrichtungen des DRK MVZ Kirchen (Chirurgie, Gynäkologie, HNO, Orthopädie und Pädiatrie) und des Krankenhauses (Unfall- und Abdominalchirurgie, Geriatrie, Innere Medizin und Palliativmedizin) lässt eine Komplettversorgung unserer Patienten mit kurzen Wegen möglich werden.

Sie erreichen die modern eingerichtete Praxis im Erdgeschoss ebenerdig, die Räume sind behindertengerecht zugängig.
Auch wenn Wartezeiten nicht zu verhindern sind, bemühen wir uns, mit unserem freundlichen Praxisteam den Aufenthalt so angenehm wie möglich zu gestalten.

Praxisschwerpunkte

  • andrologische Untersuchungen (Abklärung von Erektions- und Hormonstörungen, Zeugungsunfähigkeit)
  • digitale Funktions- und Röntgendiagnostik des Harntraktes
  • endoskopie des gesamten Harntraktes mit modernen flexiblen Geräten
  • Ultraschalldiagnostik einschließlich Dopplersonographie und transrektalem Ultraschall
  • mikrobiologische Diagnostik
  • medikamentöse Tumortherapie
  • psychosomatische Grundversorgung
  • Nierensteinzertrümmerung (ESWL)
  • ambulante Operationen (Vorhaut, Leistenbruch und Hodenlagekorrektur, Blasenspiegelung, Sterilisation und kleinere Harnröhreneingriffe bei Erwachsenen und Kindern)
  • Zulassung für alle Krankenkassen

Als Belegärzte interdisziplinäre Zusammenarbeit und Konsiliartätigkeit mit allen Fachabteilungen des DRK Krankenhaus Kirchen.

Leitung und Ansprechpartner

Dr. med. André Becker
Stephan von Mende
Dr. med. Ference Lászlo
Tel. (0 27 41) 6 82-29 80 
Fax: (0 27 41) 6 24 95 
Bahnhofstraße 24
57548 Kirchen
Tel. (0 27 41) 6 82 - 29 80
Fax: (0 27 41) 6 24 95
Terminvergabe telefonisch:
montags: 09:00 – 11:00 Uhr,
mittwochs, freitags: 09:00 – 12:00 Uhr und
montags, dienstags, donnerstags: 15:00 – 16:30 Uhr
Montag:
8:30 - 12:00 Uhr
Mittwoch / Freitag:
8:30 - 13:00 Uhr
Montag, Dienstag und Donnerstag
14:30 - 17:00 Uhr
Dienstag und Donnerstag

Praxisphilosophie/Leitsatz (Quelle: Wikipedia.de)

Die Urologie ist ein Teilgebiet der Medizin. Sie beschäftigt sich mit den harnbildenden und harnableitenden Organen, also von Niere, Harnblase, Harnleiter und Harnröhre. Urologen behandeln zudem auch Krankheiten der Geschlechtsorgane des Mannes, also Hoden, Nebenhoden, Samenleiter, Samenbläschen, Penis, sowie der Prostata und decken damit Bereiche der Andrologie ab. Obwohl die Urologie ein relativ junges eigenständiges Fachgebiet ist, reichen ihre Wurzeln bis in das Altertum zurück.

Mit der Übernahme der Praxis im DRK MVZ Kirchen möchten wir die Urologische Versorgung in der Region langfreistig sicher stellen. Dazu leisten insgesamt zwei Fachärzte und drei Arzthelferinnen ihren Beitrag.
Stellenangebote
Dr. med. André Becker
Dr. med. André Becker
Facharzt für Urologie,
Andrologie und medikamentöse Tumortherapie
Stephan von Mende
Stephan von Mende
Facharzt für Urologie, Medikamentöse Tumortherapie
Dr. med. Ference Lászlo
Dr. med. Ference Lászlo
Facharzt für Urologie
© 2017 DRK Gem. Gesundheitsbetriebsgesellschaft Südwest mbH - by ScreenPublishing.de
Logo DRK Trägergesellschaft Süd-West
Eine Gesellschaft unter dem Dach der DRK Trägergesellschaft Süd-West mit Krankenhäusern in Altenkirchen, Alzey, Asbach, Bad Kreuznach,
Bad Neuenahr, Hachenburg, Kirchen, Mainz, Neuwied, Worms, Saarlouis und Mettlach, Altenpflege in Dillingen, Hülzweiler, Lebach und Wadgassen.